Ausstellung

Akseli Gallen-Kallela - Die Magie Finnlands

17 Dezember 2006 bis 15 April 2007

Akseli Gallen-Kallela ist bis heute der bedeutendste finnische Künstler. In prächtigen Gemälden stellte er das Nationalepos Kalevala dar, womit er einen wesentlichen Beitrag zur finnischen Identität lieferte. Daneben porträtierte er die "finnische Society" und Künstler aus seinem Umfeld - u.a. Edvard Munch und Jean Sibelius. Sein Œuvre entwickelte sich von einer realistischen und naturalistischen Darstellung seiner Themen hin zu einer mehr symbolischen und linearen Herangehensweise, die er vor allem in seine Gemälde über die Kalevala einfließen lies. Ferner malte er Zeit seines Lebens finnische Landschaften.

  • Akseli Gallen-Kallela - Ad Astra. Privat Sammlung