Ausstellung

Cha Cha

Phänomen Herman Brood

05 November 2006 bis 28 Januar 2007

Die Ausstellung konzentrierte sich rund um das Atelier von Herman Brood, der Ort, an dem Broods Gemälde entstanden, er seine Musik komponierte, Texte verfasste und seine unkonventionelle Lebensweise freies Spiel hatte. Das Atelier, das seit Broods Tod so gut wie unberührt blieb, wurde komplett im Museum aufgebaut. Außer dem Atelier wurde eine kleine Auswahl seiner Gemälde und Zeichnungen gezeigt.