Ein Winter voller Romantik im Groninger Museum

16 oktober 2017

Ab dem 9. Dezember 2017 präsentiert das Groninger Museum die große Winterausstellung Die Romantik im Norden – von Friedrich bis Turner. Es ist die erste grenzübergreifende Ausstellung zur nordeuropäischen Landschaftskunst mit Werken von William Turner bis Caspar David Friedrich. Sie kreist um Themen wie Reisen, die Kraft der Natur und Landschaft als spiritueller Ort. 

Die Sternstunde der Landschaftsmalerei brach mit der Romantik (um 1800-1850) und Künstlern wie William Turner (England), Caspar David Friedrich (Deutschland) und Johan Christian Dahl (Norwegen) an. Ihre Bilder faszinieren bis heute und ihre Auffassung prägte die Entstehung der modernen Kunst nachhaltig. Die Maler registrierten nicht nur haarscharf, was um sie herum geschah, sie wandten den Blick auch nach innen, in ihre eigene Gefühlswelt. Ihre Landschaftsgemälde sind so vielfältig und wandelbar wie das menschliche Gemüt. Die Natur vermittelt nicht nur eine historische, sondern auch eine spirituelle Erfahrung. 

Zusammengestellt haben die Schau Gastkurator David Jackson, Direktor Andreas Blühm und Kurator Ruud Schenk. Die Romantik im Norden – von Friedrich bis Turner ist 6. Mai 2018 zu sehen.

Auch Romantik
Für Freunde moderner Romantik, Fantasie und Illusion gibt es parallel die Ausstellung Auch Romantik. Den Besucher erwarten ausgewählte Werke aus der eigenen Sammlung Moderne Kunst, Mode und Design: von Studio Job über Teun Hocks und Maarten Baas bis zu den schneeweißen Kleidern der Modeschöpfer Viktor & Rolf. In der Artificial-Reality-Umgebung wähnt man sich inmitten der Natur: Landschaften von lieblich bis bedrohlich oder mysteriös ziehen am Betrachter vorüber. 

Auch Romantik ist vom 14. Oktober 2017 bis 2. April 2018 zu sehen. Die Ausstellung öffnet also schon diese Woche ihre Türen und bietet einen kleinen Vorgeschmack auf die Winterausstellung im Groninger Museum. 

////////////////////////////////////////

Hinweis für die Redaktion:
Weitere Informationen erhalten Sie bei der Abteilung Kommunikation, PR und Marketing:
Willemien Bouwers wbouwers@groningermuseum.nl +31 (0)50 3666510
Karina Smrkovsky ksmrkovsky@groningermuseum.nl +31 (0)50 3666512

  • Knud Baade, Scene from the Era of Norwegian Sagas