Ausstellung

Das Silberne Jahrhundert in Groningen

18 November 2006 biß 06 Mai 2007

Das 18. Jahrhundert ist uns als weniger blühendes Jahrhundert als das vorhergehende "Goldene Jahrhundert" bekannt. Dennoch fehlte es im 18. Jahrhundert einer reichen Oberschicht nicht an Wohlstand. Wohlstand, der sich an prächtigen Kunstgegenständen und Interieurs erkennen lässt. Die Groninger Elite ließ sich vom Groninger "Highsociety"-Maler Jan Abel Wassenbergh (1686-1750) porträtieren. Gezeigt werden Werke von Wassenbergh, seinen beiden malenden Kindern und deren Zeitgenossen. Die Gemälde werden abgewechselt mit Groninger Möbelstücken und Silberarbeiten aus dem 18. Jahrhundert.

  • E.G. Wassenbergh - Rückkehr vom Fischmarkt