Ausstellung

Esther de Graaf - Branching Fields

11 Juni 2016 bis 02 Oktober 2016

Die Künstlerin Esther de Graaf wurde 2014 vom Groninger Museum und NP3 zum Young Grunn Artist gekürt. Die Raumskulpturen von Esther de Graaf sind ausgesprochen fragil und flüchtig. Aus alltäglichen Werkstoffen wie Pappe, Draht, Klebeband und Zellophan fertigt sie außergewöhnliche Konstruktionen, die eine fast körperliche Empathie hervorrufen. Eigens für diese Ausstellung entstehen Werke als Reaktion auf den Pavillon von Coop Himmelb(l)au.

  • Esther de Graaf, Branching Fields, Coop Himmelb(l)au, Groninger Museum, 2016