GMcollector

Ein weiteres neues Stückchen Technologie des Groninger Museums ist der GMCollector. Jedem Besucher bekommt beim Eintritt ein Schlüsselanhänger ausgehändigt, der sogenannte GMcolletcor. Hiermit kann man Werke und die dazugehörenden Informationen einscannen und speichern. Der Besucher kann somit selbst entscheiden, über welches Werk er mehr erfahren möchte. Beim Verlassen der Ausstellung stellt der Besucher seine gesammelten Informationen an einem der Museumscomputer zusammen. Dieses persönliche Informationspaket kann danach als E-Mail verschickt werden, sodass der Besucher zuhause oder auf seinem Smartphone alle ausgesuchten Entdeckungen selbst erneut bewundern, anderen präsentieren oder mit Anmerkungen versehen kann. Diese Anmerkungen können dann auch von anderen Museumsbesuchern gelesen werden. Auf diese Weise entsteht ein besonderes interaktives Programm. Besucher ohne E-Mailadresse können den GMcollector auch direkt im Informationszentrum des Museums auslesen.