Marga Weimans – Debut

14. Oktober 2008

Vom 15. November 2008 bis 1. März 2009 war im Mittelsaal des Ploeg-Pavillons im Groninger Museum die Kollektion Debut der niederländischen Modeschöpferin Marga Weimans zu sehen.

Marga Weimans (Rotterdam, 1970) war vor einigen Jahren die erste niederländische Absolventin der angesehenen Modedesignerausbildung an der Königlichen Akademie für Schöne Künste in Antwerpen. Ihre Abschlusskollektion, mit der sie das Modebild für die moderne schwarze Frau als starke und aktive Person kreierte, wurde im Jahr 2005 den i-D Styling Award ausgezeichnet. Es ist eine Kollektion, deren Thematik ihr auf den Leib geschrieben ist: Weimans, die ihre Roots in Surinam hat, machte ihre eigenen Hintergrund zum Thema.

Im Jahr 2006 kaufte das Groninger Museum insgesamt zwölf Outfits aus verschiedenen Kollektionen Weimans‘ an. 2007 erfolgte mit dem Ankauf von Weimans‘ Kollektion Debut, die Anfang dieses Jahres in Paris präsentiert wurde, eine Erweiterung. Mit dieser Präsentation versuchte Sie ihr Glück auf eine Mitgliedschaft in der Chambre Syndicale de la Couture, die es einem Modeschöpfer offiziell erlaubt das Label “Haute Couture“ zu führen. Ihr letztendliches Ziel ist ein großes internationales Modehaus zu führen, jedoch erst dann, nachdem sie erst die Grenzen der Mode gründlich erkundet und gedehnt hat. Weimans strebte beim Schaffen dieser Kollektion, wie sie selbst sagt, nach sublimer Schönheit: “Schönheit, die so überwältigend ist, dass es schmerzt. Dabei habe ich mich nur auf ein Thema beschränken lassen sondern verschiedene Kunstdisziplinen miteinander verbunden. Das hat zu einer freisinnigen Kollektion geführt, für die ich experimentiert habe mit Zinn, Seide, Metallen, Schliffperlen, Polyester und PUR-Schaum.“ Einige der neun Kreationen sind so umfangreich, dass sie hin zur Architektur neigen.

Notiz an die Redaktion
Konservatorin: Sue-an van der Zijpp
Öffentlichkeitsarbeit: Josee Selbach

Weitere Informationen erteilen: Josee Selbach, jselbach@groningermuseum.nl, +31-(0)50-3666555, Evelien Bijlefeld, ebijlefeld@groningermuseum.nl, +31-(0)50-3666555, www.groningermuseum.nl.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen von 10.00-17.00 Uhr. Freitags geöffnet bis 22.00 Uhr
Geschlossen: montags, 25. Dezember und 1. Januar.