Bowie Late Nights - ausverkauft

11.12.2015 – Victoria Broackes und Geoffrey Marsh
Die Kuratoren des Victoria & Albert Museum, die zugleich für diese Ausstellung verantwortlich sind, berichten über das Making of von David Bowie is.

18.12.2015 – Ad Verbrugge
Der Philosoph, Musiker und Professor für Sozial- und Kulturphilosophie an der Vrije Universiteit Amsterdam befasst sich unter kulturphilosophischen Gesichtspunkten u.a. mit Bowie als androgyner Erscheinung und der popkulturellen Tradition der Grenzverschiebung zwischen Männlichkeit und Weiblichkeit.

08.01.2016 – Ad Visser
Der Moderator und Künstler nimmt das Publikum an David Bowies Geburtstag auf ein musikalisches Bowie-Abenteuer mit.

15.01.2016 – Erwin Olaf
Der Fotograf Erwin Olaf erzählt vor allem anhand von Bildern über seine Bewunderung und seine Beziehung zu David Bowie. Sein erstes Bowie-Foto schoss er 1978 beim Amstel Hotel in Amsterdam.

22.01.2016 – Coen van Zwol
Der Historiker und Filmjournalist der niederländischen Tageszeitung NRC Handelsblad berichtet über David Bowies Schauspielkarriere und die Filme, an denen er mitgewirkt hat.

29.01.2016 – Ellis Faas
Die Make-up-Künstlerin und Modevisagistin Ellis Faas erzählt über Bowie als Inspiration und das Cover des Albums Pin-Ups. Außerdem demonstriert sie, welche Aussagekraft Make-up haben kann.

05.02.2016 – Nathalie Wouters
Nathalie Wouters, Feuilleton-Redakteurin bei Vogue Fashion, diskutiert über David Bowies Kraft als Glossy Model und das, was sich dahinter verbirgt. Was genau macht David Bowie zu einer Stilikone?

12.02.2016 – Herman Pleij
Der emeritierte Dozent der Universiteit van Amsterdam hält einen Vortrag über Fankultur und die Vor- und Nachteile des Heldendaseins. Wie lässt sich David Bowie hier einordnen?

19.02.2016 – Jeroen Stumpel
Jeroen Stumpel, Dozent für Kunstgeschichte, spricht über Pophoes en Symboliek (Albumcover und Symbolik), eine Ausstellung im Groninger Museum aus dem Jahr 1982, bei der auch das Cover von Alladin Sane eine Rolle spielte. Außerdem kommt das Coverdesign von David Bowies Alben zur Sprache.

26.02.2016 – Hans Ubbink
Der Modedesigner Hans Ubbink spricht über den andauernden Einfluss, den David Bowie während seiner gesamten Karriere ausübte.

04.03.2016 – Blush
Das Ensemble Theatergroep Blush aus fünf jungen Theaterkünstlern präsentiert das Stück Bowie, das auch bei der Parade in Amsterdam, Utrecht und Den Haag aufgeführt wurde. Schlüsselbegriffe wie überraschend, magisch, eigenwillig und androgyn prägen die Vorstellung.

11.03.2016 – Leo Blokhuis
Der Musikexperte und Journalist Leo Blokhuis spricht über David Bowies Bedeutung als Musiker sowie über seinen Einfluss auf die Popkultur.

logo V&A - Sennheizer