Ausstellung

P. Struycken - Digital Paradise

22 September 2007 bis 02 Dezember 2007

Peter Struycken gehört seit den sechziger Jahren zu den prominentesten Künstlern in den Niederlanden. Sein freies Werk ist in praktisch allen wichtigen Museen für moderne Kunst breit vertreten. Daneben schuf er hunderte Auftragswerke, u.a. große monumentale Projekte, Farbpaletten für unterschiedlichste Anwendungsbereiche und die Dauerbriefmarke der niederländischen Post.

Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt bei den auftragsgebundenen Werken von Struycken. Zur Ausstellung erscheint eine Publikation, die alle Aspekte seines Œuvres eingehend beleuchtet. Anlässlich der Ausstellung kreiert Struycken im Coop-Himmelblau-Pavillon ein neues spektakuläres Werk, das sich auf eine Komposition des zeitgenössischen französischen Komponisten Pierre Boulez stützt.