Zum Hauptinhalt

H.N. Werkman (1882-1945)

Leben & Werk

H.N. Werkman (1882-1945), Leben & Werk, Groninger Museum 2015
H.N. Werkman (1882-1945), Leben & Werk, Groninger Museum 2015
Samstag 11 april 2015 bis Sonntag 1 November 2015

H.N. Werkman (1882-1945), Leben & Werk

Die Retrospektive zeigt Druckgrafik und Gemälde von Hendrik Nicolaas Werkman (1882-1945). Am 10. April 1945, nur wenige Tage vor dem Ende des Zweiten Weltkrieges, wurde der Groninger Drucker und Grafiker von den deutschen Besatzern erschossen. Werkman suchte in seiner Kunst Antworten auf die turbulenten Zeiten, in denen er lebte: Krieg, Wirtschaft und das kulturelle Leben in Groningen. Die eigenwilligen Wendungen in seinem Œuvre offenbaren einen Künstler, der immer wieder als Neuerer auftrat und sich keinerlei Konventionen beugte.

Kuratiert von: Mariëtta Jansen, Jikke van der Spek
Publikation: (ndl. Ausgabe) H.N. Werkman (1882-1945) Leven en Werk, mit Beiträgen von Anneke de Vries, Jikke van der Spek, Doeke Sijens, Mariëtta Jansen. ISBN: 9789462580404. (dt. Ausgabe) H.N. Werkman (1882-1945) Leben und Werk. ISBN: 9783939775522.
Mit Dank an: Rabobank, Stichting Woudsend, Stichting Beringer Hazewinkel