Zum Hauptinhalt

Planen Sie Ihren Besuch

Besucherinformation

Montag Geschlossen
Dienstag bis Sonntag 10.00 - 17.00 Uhr

Montag (6, 13, 20 & 27 August 2018)

10.00 - 17.00 Uhr
Montag (15. & 22. Oktober 2018)10.00 - 17.00 Uhr
Erwachsene€ 15
CJP / Studenten (ab 19 Jahren)€ 10
Studenten die in Groningen studierenEintritt frei
Kinder bis 18 JahreEintritt frei
Freunde & Förderer des Groninger MuseumsEintritt frei
Dutch Museum CardEintritt frei
ICOM / RembrandtkarteEintritt frei

Die Kasse schließt 15 Minuten vor Ende der Öffnungszeit.

Besuchadresse

Museumeiland 1
9711 ME Groningen
Die Niederlande

Kaufen Sie hier einfach und schnell Ihre Tickets:

Groninger Museum
Mendini Eingangshalle

Wer in Groningen studiert, kann das Groninger Museum kostenlos besuchen.

Studierende an einer berufsbildenden Schule, Fachhochschule oder Universität in Groningen erhalten bei Vorlage des Studentenausweises freien Eintritt.*

Praktikum
Das Groninger Museum bietet in diversen Abteilungen Praktikumsplätze an. Weitere Infos bei der Abteilung Human Resource Management oder telefonisch: +31503666555.

Nachforschungen
Ausführliche Informationen über:

  • die Sammlung: finden Sie zunächst in unserer Datenbank.
  • Artikel und Bücher über die Sammlung: finden Sie im Bibliothekskatalog.
  • das Gebäude: Arbeiten Sie im Rahmen Ihrer Ausbildung an einer Entwurfsaufgabe? Hier erhalten Sie den Grundriss des Museums.
  • didaktische Programme: Wenden Sie sich bitte an die Abteilung Museumspädagogik und Kunstvermittlung

Haben Sie eine andere Frage?
Im Groninger Museum arbeiten Experten für die Bereiche bildende Kunst, Malerei, Mode, Fotografie, Design, Kunstgeschichte, Geschichte und Archäologie, Kunstvermittlung, Museumsmarketing & Kommunikation, Gebäudemanagement, Sekretariat und Security. Mailen Sie uns Ihre Frage einfach.

* Ermöglicht durch den „Akkoord van Groningen“ (Gemeente Groningen, Rijksuniversiteit Groningen, Hanzehogeschool Groningen und UMCG), die Provinz Groningen sowie die berufsbildenden Schulen Alfa-college und Noorderpoort.

Planen Sie einen Besuch mit der Familie? Im Groninger Museum sind Sie herzlich willkommen.

Kinder
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt. Für Kinder gibt es eine spannende Erkundungstour durch das Gebäude. Auch Kinder, die ihren Geburtstag im Museum feiern wollen, sind herzlich willkommen.

Familienführung
Unsere Museumsdozenten berücksichtigen die Zusammensetzung Ihrer Gruppe: ein spannender Besuch für Jung und Alt! Anmelden können Sie sich hier.

Ausstellung Die Sammlung
Zu den Ausstellungsstücken gibt es nicht nur Erläuterungen für Erwachsene, sondern für junge Besucher haben die Kinder unseres JuniorClubs eigene Texte gemacht. Mehr lesen

Mitmach-Atelier

Ob Kinder, Eltern, Großeltern: samstags und sonntags sind alle zwischen 12 und 17 Uhr in unserem Mitmach-Atelier willkommen, um ihr eigenes Kunstwerk zu erschaffen. Anmeldung nicht erforderlich, das Material wird gestellt.

Audioguide
Das Groninger Museum bietet kostenlos verschiedene Audioguides an (Sprachen: Niederländisch, Englisch, Deutsch). So erfahren Sie mehr über die Gestaltung des Museums und seine Architekten oder über die ständige Sammlung des Museums. Im gesamten Gebäude finden Sie Nummern, die Sie zu den entsprechenden Hörbeiträgen führen. Die Audioguides sind unten bei der Information erhältlich.

Groninger Museumnacht
Groninger Museumnacht © Foto Siese Veenstra

Kinderen

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt. Für Kinder gibt es eine spannende Erkundungstour durch das Gebäude. Auch Kinder, die ihren Geburtstag im Museum feiern wollen, sind herzlich willkommen.

Das Groninger Museum ist barrierefrei und für Rollstuhlfahrer gut zugänglich. Es stehen auch einige Leihrollstühle – mit und ohne Greifring – zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch einen Rollstuhl zu reservieren (+31 (0)50 - 3 666 555). Autofahrer mit einem Behindertenausweis können ihren Wagen auf einem der beiden Behindertenparkplätze an der Ubbo Emmiussingel parken.

Öffentliche Verkehrsmittel
Das Museum befindet sich gegenüber en op vijf minuten loopafstand vom Hauptbahnhof Groningen.

Mit der Eisenbahn

Wer aus Richtung Süden anreist (also nicht über Leer), muss damit rechnen, dass vom 16. April bis zum 1. Mai wegen Bauarbeiten keine Züge zwischen Hoogeveen und Groningen fahren. Die Bahn setzt auf dieser Strecke Busse ein.
treininformatie krijgt u via de Nederlandse Spoorwegen.
Wer aus Richtung Osten über Leer reist, muss dort in einen Bus umsteigen, da die Brücke über die Ems von einem Binnenschiffer beschädigt wurde. Die Busse sind aber mindestens so schnell wie die Bahn und liefern Sie auch direkt vor dem Museum ab.

Mit dem Bus

Mehrere internationale Fernbusbetreiber, wie Flixbus, fahren über Groningen und halten direkt vor dem Groninger Museum. Bitte informieren Sie sich über diese Reisemöglichkeiten.

Mit dem Auto

Fahren Sie auf der A7 (über Winschoten) oder A28 (über Zwolle) und folgen Sie vom Europaplein die Anzeigen 'Centrum'. Folgen Sie der P-Route und parken Sie im Zentrum. Auf Tafeln entlang der Route wird digital angezeigt, ob in den Parkhäusern noch Stellplätze frei sind (vol bzw. vrij). Sollte ein Parkhaus voll sein, fahren Sie entlang der P-Route zur nächsten Parkmöglichkeit.
Wenn Sie länger in der Groninger Innenstadt bleiben wollen, ist es ratsamer -und preisgünstiger- Ihr Auto am Stadtrand abzustellen und den P+R City Bus ins Zentrum zu nehmen. Wenn Sie sich den Toren Groningens nähern, folgen Sie der Ausschilderung zum nächstgelegenen P+R City Bus-Gelände.

Parken in Parkhäusern
Möchten Sie günstig und in der Nähe des Museums parken, dann empfehlen wir Ihnen die Nutzung des Parkhauses Q-Park Museum Centrum (am “Zuiderdiep”)

Öffnungszeiten des Parkhauses Q-Park Museum Centrum

Montag bis Sonntag 07-19 Uhr, Donnerstag - 22 Uhr.

So vielfältig, wie Stadt und Provinz sind, so vielfältig sind auch die Unterkünfte, in denen Sie übernachten können.

Fotos
Im Groninger Museum ist es erlaubt, für private Zwecke Foto- und Videoaufnahmen zu machen. Blitzlicht, Stativ und Selfiestick sind dabei nicht gestattet. Sollte die Größe der Kamera für die Exponate riskant sein oder andere Gäste stören, kann unser Sicherheitspersonal Sie bitten, die Kamera abzugeben.

Bitte nicht berühren
Das Berühren der Kunstwerke ist im Groninger Museum nicht erlaubt.

Garderobe
Zum Schutz der ausgestellten Kunstwerke sind Rucksäcke oder Rückentragen für Babys und Kleinkinder im Museum nicht zugelassen. Sie werden gebeten, Rucksäcke jeden Formats, Rückentragen, Regenschirme, Päckchen, Taschen und Handtaschen größer als 30 x 35 cm in der Garderobe abzugeben. Koffer, Falträder und anderes Reisegepäck werden nicht akzeptiert. Kinder auf dem Rücken zu tragen (auch im Tragetuch), ist nicht erlaubt. Sie können Ihr Kind vor dem Bauch tragen oder bei der Garderobe kostenlos einen Buggy leihen.

Zeichnen
In den Ausstellungsräumen darf man mit Bleistift und Buntstiften zeichnen (nicht mit Tinte oder Farbe), Zeichenblöcke bitte nicht größer als 22 x 28 cm. Die Verwendung einer Staffelei ist nicht gestattet.

Handys
Aus Rücksicht auf andere Besucher ist das Telefonieren im Museum nicht erlaubt. Bitte Handys vor Betreten der Ausstellungsräume stummschalten.

Essen und Trinken
Essen und Trinken ist in den Ausstellungsräumen nicht erlaubt. Im MendiniRestaurant können Sie gern etwas trinken oder einen Happen zu sich nehmen.

Rauchen
Rauchen (auch E-Zigaretten) ist im gesamten Museum verboten.

Haustiere
Die Mitnahme von Haustieren ist nicht erlaubt. Eine Ausnahme sind Blindenhunde.

Sie können kostenlos die bewachte Garderobe benützen.
Zum Schutz der ausgestellten Kunstwerke sind Rucksäcke oder Rückentragen für Babys und Kleinkinder im Museum nicht zugelassen. Sie werden gebeten, Rucksäcke jeden Formats, Rückentragen, Regenschirme, Päckchen, Taschen und Handtaschen größer als 30 x 35 cm in der Garderobe abzugeben. Koffer, Falträder und anderes Reisegepäck werden nicht akzeptiert. Kinder auf dem Rücken zu tragen (auch im Tragetuch), ist nicht erlaubt. Sie können Ihr Kind vor dem Bauch tragen oder bei der Garderobe kostenlos einen Buggy leihen.
Die Garderobe schließt um 17 Uhr.

Haben Sie etwas im Museum verloren? Hier können Sie schauen, ob es gefunden wurde.

Kontakt