Zum Hauptinhalt
Überblick
Ausstellung

Daan Roosegaarde - Presence

Aktuell bis Sonntag 12. Januar 2020

Die erste große Museumsschau von Daan Roosegaarde (Nieuwkoop, 1979) ist ein neues, bahnbrechendes, interaktives Kunstwerk, das der Künstler und Innovator eigens für das Groninger Museum erschuf. Roosegaarde ist in den Niederlanden u. a. für seine Icoon Afsluitdijk sowie internationale Projekte wie Waterlicht und Smog Free Tower bekannt. Es ist das erste Mal, dass ein „Außenkünstler“ den Innenraum eines Museums erobert. Während man in den meisten Ausstellungen die Kunst aus gebührender Distanz betrachtet, fordert diese Installation physische Interaktion ein.

Bevor Sie die Ausstellung besuchen

  • Fotografieren erlaubt! Aber bitte ohne Blitz.
  • Sie dürfen die Objekte in der Ausstellung anfassen. Seien Sie bitte vorsichtig und nehmen Sie Rücksicht auf andere.
  • Tragen Sie ubedingt Schuhhüllen, denn der Boden ist empfindlich.
  • Das Betrete der Ausstellung geschieht auf eigene Gefahr.
  • In der Ausstellung ist es recht dunkel. Außerdem gibt es rollende Objekte und Blitzlichter.
  • Vorsicht mit kleinen Kindern: manchen Räumen sind die Objekte sehr groß, in anderen befinden sich kleine Kügelchen.

FAQ