Zum Hauptinhalt

Frauen der Revolution

Russland 1907-1934

Popova, Kompostition (1918)
Popova, Kompostition (1918)
Samstag 23 märz 2013 bis Sonntag 18 August 2013

Frauen der Revolution. Russland 1907-1934

Die Avantgarde war weiblich! Jedenfalls in Russland in der Zeit der Revolution von 1917, als russische Künstler und Künstlerinnen ihren Beitrag zu einer klassenlosen, gerechten Gesellschaft leisten wollten. Frauen waren auffällig zahlreich vertreten. Im Rahmen des Niederlande-Russlandjahrs 2013 richtete sich die Ausstellung auf die bedeutendsten russischen Künstlerinnen der Avantgarde: Alexandra Exter, Ljubow Popowa und Warwara Stepanowa. Die Mehrzahl ihrer Bilder wurde erstmals in den Niederlanden gezeigt. Zuvor war die Ausstellung im Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen zu sehen.

Kuratiert von: Wilhelm-Hack-Museum, Mariëtta Jansen
Publikation: Ausst.-Kat. (dt.) Schwestern der Revolution - Künstlerinnen der Russischen Avantgarde, mit Beiträgen von Nina Gülicher, Karoline Hille, Irina Pronina, Ada Raev, Carla Schweitzer und Reinhard Spieler. ISBN: 9783777470016
Mit Dank an: Stichting Noord Nederland-Rusland 2013, Fonds Culturele Relatie-evenementen Gasunie und GasTerra